Eifersucht

Sie(aufdringlich): Wo warst Du?
Er(verwirrt): Wo soll ich gewesen sein, ich komme wie immer von der Uni?
Sie(forsch): Hast du wieder mit *ihr* geredet?!
Er(weiterhin verwirrt): ‚Ihr‘?
Sie(abwertend): Diese Neue da, die mit der schlechten Schminke.
Er(fragend und verwirrt): Ach, du meinst Lisa. Ja, wir fahren ein Stück des Weges zusammen, ist das schlimm?
Sie(mit ironischen Unterton): Nein, sie ist doch nett!
Er(genervt): Kennst du sie überhaupt?
Sie(hysterisch): Natürlich! Deine Zukünftige…
Er(angenervt): Also willst du mit mir zur Uni fahren, um zu kontrollieren, mit wem ich mich unterhalte oder was?
Sie(provozierend): Hab ich schon gemacht und ich hab gesehen, wie ihr zusammen gelacht habt!
Er(fassungslos): Du hast WAS getan?
Sie(triumphierend): Ja! Du kannst deine Affairen nicht vor mir geheimhalten!
Er(entsetzt): Das ist Lisa, ich kenne sie seit der Grundschule und damit das klar ist, ich würde nie im Leben etwas mit ihr haben! Sie ist eine gute Freundin, mit der ich zur Uni fahre. Das ist kein Grund, mir einfach hinterher zu spionieren!
Sie (fühlt, dass sie verloren hat, möchte sich aber noch rechtfertigen): 1. hättest du mir das sagen können, dass du mit einem anderen Mädchen Bus fährst und 2. hättest du mir sagen können, wie du zu dieser Person stehst.
Er(abweisend): Ich dachte, wir könnten ganz normal miteinander reden? Du hättest damit immer zu mir kommen können!
Sie(gedemütigt): Ok, Schatz, es tut mir ja leid, ich werde mich bessern!
Er(verletzt): Wenn du nicht normal mit mir reden kannst oder mir vertraust wie schon einmal, führt unsere Beziehung zu nichts, ich packe meine Sachen!

Schreibe einen Kommentar