Typfrage

Junge: Ich red normalerweise nich so viel.

Mädchen: Typisch.

[Junge im Freeze, Mädchen zu sich selbst] Jungs. Immer das gleiche. Und mit dem darf ich jetzt die ganze Zugfahrt verbringen. Na das kann ja witzig werden.

Junge: Typisch? Was soll das heißen – typisch? Bist du auch so eine, die alle sofort in Schubladen steckt?

[Mädchen im Freeze, Junge zu sich selbst] Mädchen. Immer das gleiche. Ein Kopf voll mit Vorurteilen! 8 Stunden mit der in einem Abteil? Na das kann ja witzig werden.

Mädchen: Ich bin nicht so oberflächlich!

Junge: Ah, klar. Und deshalb sagst du auch gleich „Typisch“. Typisch! Das machen doch alle Weiber so. Angeschaut, abgestempelt. Schon bevor man ein Wort gesagt hat.

[Unangenehme Pause, Schweigen]

[Mädchen im Freeze, Junge zu sich selbst] Und jetzt spielt sie auch noch die beleidigte Leberwurst. Was mach ich denn jetzt? Entschuldigen? Entschuldigen. Wir Männer sind ja immer schuld.

Junge: War nicht so gemeint. Sorry.

Mädchen: Ist schon okay!

[Mädchen im Freeze, Junge zu sich selbst, sehr spöttisch] Ja, das sagen sie alle! „Schon okay“, das heißt doch auf weiblich: „Du Arschloch! Nichts ist okay!“

Junge: Wirklich! Sorry!

Mädchen: Wirklich okay! Und jetzt erzähl mal was von dir!

Junge: Ja, also ich bin der Tom, bin 17 Jahre alt, ich reite gern, nähe, stricke und lese. Meine Lieblingsautorin ist die Kerstin Gier. Kennst du die? Die ist echt super! Die schreibt sooo toll! Du solltest wirklich mal was von ihr lesen. Hier, ich hab auch eins dabei. Und du kannst dir gar nicht vorstellen, wie spannend das ist! Schon auf Seite zwanzig… [fade out]

Kommentare

  1. Von jazzmina am

    Funktioniert szenisch sicher super, wäre echt spannend, diesen Dialog gespielt zu sehen! Sehr schön, wie du zuerst alle Klischees aufgreifst, und sie dann aber am Ende komplett zerbrechen lässt 😉

  2. Von Johanna am

    Gefällt mir gut. Regt dazu an, Menschen erstmal Kennenzulernen und nicht direkt abzustempeln.

  3. Von Vera am

    Ist ganz gut. Aber manchmal verstehe ich nicht, warum Junge dann genau wie das Stereotyp Mädchen sein mus soder umgekehrt, um ein altes Stereotyp aufzulösen. Vllt kann das Thema nicht Angleichen an das andere Stereotyp, sondenr Anderartigkeit an sich werden!

  4. Von Luis am

    Tolle Idee und guter Schluss! Zeigt genau die Problematik auf, die ich auch schon häufig erlebt habe.

Schreibe einen Kommentar