Eine phantastische Welt, frei von allen Klischees? Ist das überhaupt möglich? Wie sehen die Drachen, Prinzessinnen und Einhörner in deiner eigenen, freien Fantasie aus?

Was geht dir durch den Kopf, wenn du an Freiheit denkst? Schreib es auf, genau so, ohne es zu glätten, ohne dich selbst zu zensieren. Vielleicht ist es ein Geheimversteck im Wald, der Moment nach dem Schulgong, der rebellische Träumer, das Barfusslaufen mit lauter Musik oder der erste mutige „Nein“-Moment?

Hast du schon mal einfach frei drauflos geschrieben, ohne zu wissen wohin die Reise geht? Beim freien Schreiben gibt es keine Regeln. Lass die Worte einfach fließen, ohne darüber nachzudenken, ob sie Sinn ergeben oder nicht. Deine Texte können flüstern, schreien, stolpern – wichtig ist, dass sie sprechen. Zu dir. Zu uns.

Mach dich frei von Erwartungen. Jeder Gedanke zählt, jeder Versuch ist wichtig. Es geht nicht um Perfektion, sondern um Ausdruck. Deine Minidramen können die Form haben, die du wählst: Dialoge, Monologe, Gedankensammlungen, Bruchstücke. Das Wichtigste ist, dass du deine eigene Stimme findest und teilst.

Sei dabei, wenn wir deinen Ideen Gehör verschaffen: Am 13. Juli 2024 werden die interessantesten Minidramen von dieser Plattform vom Ensemble des Theaterhaus Stuttgart uraufgeführt. Der Einsendeschluss dazu war am 6. Juli 2024. Die Gewinner/innen wurden nun von uns benachrichtigt und zur Preisverleihung eingeladen.

Dieser Wettbewerb ist ein Spielplatz für Experimente, eine Bühne für freie Versuche und ein Schauplatz für phantastische Welten. Bist du bereit, deiner Fantasie freien Lauf zu lassen?