Wir  – das Theaterhaus Stuttgart – sind die Veranstalter des Minidramen-Wettbewerbes und wollen dir mit dieser Plattform eine Möglichkeit zum Austausch über selbstgeschriebene Texte bieten. Damit wir dies tun können, müssen wir deine Daten verarbeiten. Du und deine Eltern könnt hier lesen, wozu wir das tun.

Wer sind wir? 

Wir sind das Theaterhaus Stuttgart, Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart (Email: teilnahme@dramawerkstatt.de). Wir richten den Minidramen-Wettbewerb aus und sind für die Datenverabeitung auf dieser Seite verantwortlich. Wir verwenden erhobene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Welche Daten verarbeiten wir, wenn du auf unserer Webseite surfst?

Damit du die Webseite www.minidrama.de sehen und auf ihr Texte von jungen Autor/innen bewerten und kommentieren sowie selber Texte hochladen kannst, bekommen wir Informationen von dem Gerät, mit dem du im Internet surfst. Diese Informationen sind zum Beispiel, welches Programm und welches Betriebssystem du verwendest sowie die Nummer (IP-Adresse) unter der das Gerät, mit dem du unsere Webseite aufrufst, im Internet angemeldet ist. Manchmal teilt uns dein Gerät auch mit, von welcher anderen Webseite du auf unsere Seite gekommen bist. 

Damit sich unsere Webseite in deinem Endgerät öffnet, müssen wir deine IP-Adresse und die anderen Daten speichern und verarbeiten. Für den Fall, dass unser Computer Probleme hat, speichern wir alle Zugriffe vorsichtshalber für einen Monat, u.a. damit die gerechte Kommentierung und Bewertung der Minidramen gewährleistet ist und möglichst niemand einen Vorteil aus technischen Problemen ziehen kann. Danach werden die Daten gelöscht. 

Zur Verbesserung unserer Webseite werten wir gelegentlich aus, wie die Seite benutzt wird. Wir schauen zum Beispiel, welche unserer Seiten häufig angeklickt werden und wie lange jemand auf unserem Angebot surft. Dafür setzen wir das Programm “Slimstat” ein. Weitere Informationen dazu findest du weiter unten.

Welche Daten verarbeiten wir, wenn du uns dein Minidrama schickst?

Wir – das Theaterhaus Stuttgart –  sind die Veranstalter des Minidramen-Wettbewerbs und wollen dir mit dieser Plattform eine Möglichkeit zum Austausch über selbstgeschriebene Texte bieten. Damit wir dies tun können, müssen wir deine Daten verarbeiten. Wenn du einen eigenen Text auf diese Webseite hochladen und damit am Minidramen-Wettbewerb teilnehmen möchtest, fragen wir dich nach dem Autorennamen, unter dem du den Text einreichst. Du kannst als Autorennamen gerne ein Pseudonym verwenden oder die Kombination von deinem Vornamen und dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens. Deinen kompletten Namen werden wir nicht veröffentlichen und kürzen den Nachnamen gegebenenfalls ab. Zusätzlich fragen wir nach deinem Alter und der Stadt bzw. Region, in der du lebst. Außerdem wollen wir eine Mailadresse wissen, unter der wir dich erreichen können. So können wir dich über den Ausgang des Wettbewerbs informieren und dir weitere Informationen im Zusammenhang mit den laufenden oder künftigen Wettbewerben schicken. Hierfür erklärst du mit einem Häkchen dein Einverständnis. Wenn du jünger bist als 16 Jahre, müssen deine Eltern ihr Einverständnis erteilen.

Du kannst es dir jederzeit anders überlegen und deine Teilnahme zurückziehen. Dazu bitten wir dich, uns eine Nachricht an teilnahme@dramawerkstatt.de zu senden. Wir werden dir in der Regel innerhalb einer Woche auf deine Nachricht antworten. Genauso kannst du uns schreiben, wenn du deinen Text ändern oder die Daten über dich löschen lassen möchtest oder sonst eine Frage in Zusammenhang mit der Verwendung deiner Daten hast.

Welche Daten verarbeiten wir, wenn du Beiträge kommentierst?

Wenn du einen Kommentar zu einem Minidrama schreiben möchtest, benötigen wir hierfür deine Email-Adresse. So können wir auf dich zukommen, falls wir Fragen zu deinem Kommentar haben. Wir lesen die Kommentare und schalten sie dann frei. Wir werden Kommentare außerdem nicht unter vollem Namen veröffentlichen – deinen echten Namen musst du auch gar nicht angeben, es darf auch ein Phantasiename (Nickname) sein.

DETAILS ZUR DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Übermittlung der Online-Inhalte

Die Art der Daten, die wir bei allen Besuchern unserer Webseite sammeln und verarbeiten, umfassen folgende Punkte:

  • IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs durch den Besucher
  • Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite
  • Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers
  • Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

2. Besuchsstatistik

Wir werten aus, wie die Seite genutzt wird und setzen hierfür das Statistikprogramm „Slimstat“ ein. Wir schauen zum Beispiel, welche unserer Seiten häufig angeklickt werden und wie lange jemand auf unserem Angebot surft. „Slimstat“ sagt dem Browser, dass er Cookies speichern soll, um unterschiedliche Nutzer zu unterscheiden. Dabei wird auch die Besucher-IP-Adresse verwendet – aber in gekürzter Form, so dass wir sie einzelnen Benutzern nicht zuordnen können.

Wenn du und deine Eltern damit nicht einverstanden seid, dass deine Seitenaufrufe von uns ausgewertet werden, gibt es verschiedene Lösungen. Lass dir dabei von einem Erwachsenen helfen:

  • Du kannst HTTP-Cookies in deinem Browser löschen.
  • Viele moderne Browser kannst du so einstellen, dass sie den Seitenbetreibern zeigen, dass du nicht möchtest, dass dein Surfen ausgewertet wird. Diese Einstellung nennt sich „Do-not-track“. Wir halten uns an diese Vorgabe.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Übermittlung der Online-Inhalte und das Anfertigen der Besuchsstatistiken ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck, die Verbindung zügig aufzubauen, eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen, die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

3. Einsenden der Minidramen

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten durch das Ausfüllen des Upload-Formulars („Minidramen hochladen“) sowie die Abgabe von Wertungen und Kommentaren entstehen.

Diese Daten werden erhoben, um die Teilnahme an unserem Wettbewerb zu ermöglichen, einen Austausch der Webseiten-Besucher zu den Texten über die Kommentarfunktion der Webseite zu befördern, ein Stimmungsbild zu den hochgeladenen Texten zu erheben und Kontakt zu den Besuchern aufnehmen zu können, die einen Text hochladen.

Die eingereichten Texte werden ausschließlich im Rahmen des ausgeschriebenen Minidramen-Wettbewerbes verwendet, alle darüber hinausreichende Rechte an den Texten verbleiben bei den Autor/innen.

Die Mailadresse, die uns durch Besucher übermittelt wird, dient ausschließlich dazu, Informationen zum Minidramen-Wettbewerb und den dazu gehörigen Veranstaltungen im Theaterhaus Stuttgart zu übermitteln sowie eventuelle Rückfragen zu den eingereichten Texten zu stellen.

Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu den oben geschilderten Zwecken. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art.6 Abs. 1 Satz 1 Buchst.a) DSGVO. Kinder unter 16 Jahren benötigen die Einwilligung ihrer Erziehungsberechtigten.

4. Die sichere Aufbewahrung der erhobenen Daten

Wir sind bestrebt, sicherzustellen, dass alle Informationen, die uns zur Verfügung gestellt werden, sicher sind. Um unbefugten Zugriff oder eine Offenlegung zu verhindern, haben wir geeignete Maßnahmen und Verfahren zum Schutz und zur Sicherung der von uns gesammelten Informationen getroffen. Insbesondere werden zum Schutz der mit der Seite ausgetauschten Daten diese verschlüsselt per HTTPS übertragen.

5. Weitergabe von Daten

Wir geben personenbezogene Daten nicht ohne Einwilligung an Dritte weiter, außer wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

6. Cookies

Auf der Webseite werden sog. Cookies eingesetzt. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server der Webseite und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Webseite von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Der Betreiber der Webseite kann damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.
Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.
Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots so zu gestalten, dass der Besucher seine Voten und Kommentare für eingereichte Texte abgeben kann. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht und bewertet hat.
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem Gerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden.
Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies.

7. Rechte als Betroffene

Besucher und Teilnehmende am Wettbewerb haben jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung von Daten, Widerspruch und Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu ebenso für weitere Auskünfte oder für die Geltendmachung von Widerrufsrechten an teilnahme@dramawerkstatt.de.

8. Widerruf einer Einwilligung

Ein Benutzer, der einen Text oder einen Kommentar über das Formular eingereicht hat, hat das Recht, die damit erteilte Einwilligung zur Nutzung des Textes jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann per E-Mail oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf der Einwilligung beruhte, innerhalb einer für den Webseiten-Betreiber zumutbaren Verarbeitungs-Frist von drei Tagen, eingestellt und der Text oder der Kommentar gelöscht.

9. Beschwerde

Besucher oder User dieser Webseite, die der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort des Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

10. Stand dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 19. März 2020.